Milan Design Week - "Lass das Material sprechen"

Anlässlich der Mailänder Designwoche (12. bis 17. April 2016) präsentiert Campomaggi die Künstlerin Daniela Poletti Zino bei der Veranstaltung "Der Stoff spricht - Glasskulpturen" im ersten Flagship-Store der Marke, in der Via della Spiga 5. Die limitierte Auflage von Murano-Glasskulpturen schafft eine zugleich moderne und antike Installation. Die Kunstwerke von Daniela Poletti Zino harmonisieren mit dem vom Architekten Pier Nicola Currà geplanten Raum und erzählen sowohl die Suche als auch die Wurzeln der Marke im eigenen Land.
Jedes Element ist Gelegenheit, neue Perspektiven und Aussichtspunkte zu finden. "Der Stoff spricht" erzählt die perfekte Mischung von zwei ganz verschiedenen Materialien - Leder und Glas -, die aber beide verformbar, zeitresistent und fähig sind, die vielen Nuancen einer langen Tradition zum Ausdruck zu bringen. Die Wärme des Leders kombiniert sich mit der Kälte des Glases in einer Mischung aus Modernität und Tradition, Kunst und Kunsthandwerk, Idee und Technik.
Klang ist auch wichtig im Gespräch zwischen den Materialien, und wird durch eine Vorstellung bei dem Titel "musikalische Oberflächen" ausgedrückt: es handelt sich um ein echtes Klangerlebnis von Enrico Malatesta, Perkussionist und Klangkünstler. Durch die Verwendung von mehreren Schlaginstrumenten aus Naturleder und Wiedergabegeräten, schafft Enrico eine Wechselwirkung zwischen Materialien, bespieltenen Tönen und Aktion. Zauberhaft wird der Klang zur Stimme der Oberflächen.