Marco Campomaggi

Haben bedeutet nicht besitzen, sondern fühlen.


Marco Campomaggi beginnt im Jahr 1983 damit, spaßeshalber und aus purer Freude an schönen Dingen, Taschen und Accessoires aus Leder herzustellen.
Mit wenig Werkzeug, aber mit großer Leidenschaft und Kreativität fernab der traditionellen Regeln der Lederverarbeitung erschafft er von Anfang an Objekte nach seinem persönlichen Geschmack und Stil.


Nach mehreren Jahren des Erfahrungen-Sammelns und Ausprobierens, in denen der Designer auch mit anderen Marken zusammenarbeitet, beginnt in den ersten 2000er-Jahren der Markt die Kreationen von Marco Campomaggi wertzuschätzen, und die Nachfrage nach kreativen Produkten abseits des Mainstreams steigt.

So entsteht die Marke Campomaggi.

Unsere Wurzeln

Die Zeit nimmt nichts weg, sondern fügt hinzu.


Campomaggi ist der Duft des Leders, das handwerkliche Geschick der Hände, die das Leder bearbeiten, welches in allen Kollektionen im Vordergrund steht. 

Saison für Saison erfindet, erträumt und entwirft der Designer Taschenkollektionen, in denen handwerkliches Können bei der Lederverarbeitung mit Kreativität, Sorgfalt im Detail und Streben nach zeitloser Schönheit verschmilzt. 

Jede Campomaggi-Tasche erzählt eine Geschichte. Präzision, Sorgfalt und Leidenschaft sind die grundlegenden Faktoren beim Entwurf des ersten Prototyps, einer sehr sensiblen Phase, in der eine Idee ihre erste Form annimmt.